Soziales

Im Sozial-Referat setzen wir uns für einen diskriminierungsfreien Campus ein.

Dazu gehört die Vereinbarkeit von Studium und Familie, ebenso wie die Unterstützung von beeinträchtigten Studierenden und Minderheiten sowie ein Studienalltag ohne Rassismus oder Sexismus.

Wir arbeiten eng mit der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung und dem Familienservicebüro der FH Kiel zusammen. ABER wir sind ein unabhängiges Gremium und damit nicht auskunftspflichtig, das heißt, auch deine sensibelsten Themen und Fragen sind bei uns sicher.

Wenn du Unterstützung brauchst oder dich vernetzen und selbst engagieren möchtest, sind die Sozial-Referentinnen gerne für dich da.

Für Studierende mit Kindern oder Pflegeverantwortung haben wir zusammen mit dem Familienservicebüro eine (geschlossene) Facebook-Gruppe gegründet, der du gerne beitreten kannst: https://www.facebook.com/groups/125244161396634/

Hanna Fuchs

Studiengang: Angewandte Kommunikationswissenschaften

im AStA seit: 2017

liebste Aufgabe: Familienfreundlichkeit und Zivilcourage stärken

E-Mail: sozial(at)asta.fh-kiel.de

Anissa Taibi

Studiengang: Soziale Arbeit

im AStA seit: 2019

liebste Aufgabe: Mehr Sichtbarkeit für alle Gruppen schaffen

E-Mail: sozial(at)asta.fh-kiel.de

Scroll to top